Teile auch du diese Seite

Wir wollen nicht mit Ratgebern übertreiben.

Aus 1000 und mehr Ratgebern sich zurechtzusuchen, ist sehr anstrengend. Deshalb beschränken wir uns auf wenige, aber sehr wichtige Kompendien, Videos, Bestseller und Nachschlagewerke. So ist Wichtiges schnell zu finden.

Ratgeber - und deinen eigenen Weg zum autarkes Leben

Jeder Ratgeber beginnt mit der ersten Seite

Es gibt leider keinen idealen Weg, der für jeden nach einem einfachen Schema beschritten werden kann. Genauso gibt es kaum einen Ratgeber, der zu 100% auf deine Situation passt. Ich lese die Bestseller aber auch manche seltene fast einmalige Bücher, die nach meiner Meinung gut für mich sind.

Die Ziele sind die gleichen:  autarkes, unabhängiges und naturverbunden Leben, die Selbstversorgung erreichen, nicht abhängig sein. 

Jeder Weg beginnt mit einem ersten Schritt. Ob dein erster Schritt ist, einen Garten oder einen neuen Hof zu besorgen, oder den vorhandenen Garten, den vorhanden Hof oder eine Gärtnerei  anders zu bewirtschaften ist, informiere dich vorher über die Erfahrungen vieler anderer Menschen, die diesen Weg schon gegangen sind. 

Lebenserfahrungen sind Fehler, die andere vor dir gemacht haben, das andere nennt man Erfolge.  

Nur manchmal, aber ganz selten, sollten Lebenserfahrungen auch wiederholt werden, weil das Gefühl es braucht. Gibt es nicht? Doch. Das mit der heißen Herdplatte ist eine Lebenserfahrung, die fast jedes Kind einmal macht. 

Also lerne von denen, die bereits heute als Selbstversorger mit Permakultur (als Lebensphilosophie) ihr gesamte Leben und ihre Einstellung zu unserer Umwelt teilweise radikal geändert haben. 

Die ersten Schritte

1. Hole dir die Checklisten,

2. Formuliere deine Ziele

2 a) Was ist derzeit dein Ziel am Ende des Weges?

2 b) Welche kleinen Schritte sind dahin erforderlich?

2 c) Lassen sich einzelne Schritte in der Reihenfolge austauschen?

(also vielleicht übst du schon einmal den Anbau von Obst, Gemüse und Kräutern in einem Schrebergarten, bevor du dir einen alten Bauernhof für dein neues Leben zulegst)

3. Nutze verschiedene Ratgeber für die unterschiedlichen Seiten deines neuen Lebens:

3 a) autarke Stromversorgung, denn ohne Strom geht fast nichts mehr

3 b) autarke Wasserversorgung, ist ein Brunnen überhaupt gestattet?

3 c) autarke Kommunikation, denn ganz ohne Umwelt und Austausch mit Gleichgesinnten wird es schwer

(passive Kommunikation durch Radio und TV-Empfang, aktiv durch Funkverbindung, Telefonverbindung, Internet)

4. Gehe schrittweise vor

(lasse dich nicht bei Rückschlägen entmutigen: Solarpaneel defekt und der Telefonakku ist leer, Dichtring an der Wasserpumpe fehlt und das Wasser ist fast alle, erst ein Hagelschauer und dann die Insekten zerstören ein Großteil der geplanten Ernte, …)

Werde zum Meister der Selbstversorgung

Es gibt kein "Scheitern"

Du bist deinen Weg zum autarken Selbstversorger schon einige Zeit gegangen, bis kein blutjunger Anfänger mehr und hast viele Erfahrungen gemacht, die dir weitergeholfen haben. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. 

Nach dem 1.000 Versuch, eine Glühlampe zu bauen, wurde Edinson gefragt, ob er gescheitert sei. Er antwortete „Ich bin nicht gescheitert, Ich kenne jetzt 1.000 Wege, wie man keine Glühlampe baut“. Edinson hatte die Glühlampe erst nach weit über 8.000 Versuchen zur Marktreife gebracht. 

Es gibt im Leben Erfolge und Erfahrungen. Was andere Menschen willkürlich als „Scheitern“ betrachten, ist eigentlich eine weitere interessante Lebenserfahrung.

Für echte Profis

1. Prüfe deine aktuelle Situation, nutze die Checklisten,

2. Prüfe deine Ziele, denn heute sieht die Welt ganz anders aus

2 a) Was ist an Zielen dazugekommen oder verloren gegangen?

2 b) Welche kleinen Schritte willst du jetzt neu gehen?

(beachte deine Lebenserfahrung, denke an deine Familie und Freunde, vieles wurde gewonnen und doch manches fehlt vielleicht) 

3. Nutze Survival-Camps, nutze externe Lehrgänge und Naturerlebnisse mit Gleichgesinnten

3 a) Lehrgang für ertragreiche Gartenarbeit auf kleiner Fläche

3 b) Kräuterwanderung, Waldwanderung,

3 c)  Survival-Training in der Natur

(schaue über den Tellerrand und lerne von anderen erfahrenen Gärtnern, Förstern, Köchen und Survival-Coaches)

4. Schreibe deine Erfahrungen auf, nutze dafür Fotos und kurze Videos aus deinem selbständigen autarken Leben.

Deine Downloads, Ratgeber, Bücher und Survival-Informationen

Bestseller, Fach eines Bücherregals mit deutscher Literatur, Bücher, Ratgeber, Selbstversorger, autonom-autark, autonom, autark

Ratgeber enthalten wichtige Hinweise um schneller und einfacher an das Ziel zu kommen, die Fehler anderer nicht wiederholen. Nutze die Ratgeber zur Selbstversorgung, zum autarken Leben, Survival-Ratgeber sowie Biografien und Erlebnisberichte.

Unsere Bestseller Empfehlung 

Buch, Querbild, Ratgeber, in mehreren Bananenkartons und Holzkisten auf Flohmarkt, Selbstversorger, autonom-autark, autonom, autark

Bücher über viele Lebenserfahrungen, du solltest nicht alle Fehler anderer noch einmal wiederholen. 

Darum haben wir unsere speziellen Bücher herausgesucht, die in besonderen Lebenssituationen eine große Hilfe sein können, aber nicht überall sofort aufzufinden sind.  

Bitte gib uns deine Vorschläge in das Buchhaus

Unsere besondere Buch-Empfehlung

Ratgeber Gesundheit-1147815_1920

Es gibt Tausende verschiedene Ratgeber zu jedem Bereich deiner Gesundheit. Trotz Permakultur, Outdoor in Wald, Feld und Wiese sowie viele elektrische Helfer kommt es manchmal zu Verletzungen oder auch zu Krankheiten. Wisse rechtzeitig Bescheid, wie es dir wirklich geht, übernimm dich nicht.  

Suche dein Fachbuch, dein Lexikon, dein Ratgeber aus unseren Empfehlungen.

Unsere Empfehlung

Deutsche Bücher und Ratgeber in einem Regal willkürlich und durcheinander ohne Sortierung, Krisen-Bücher, Chancen, Apotheke, Selbstversorger

Wie eine Krise meistern, wie eine Notzeit durchstehen? 14 Tage Quarantäne sind was anderes wie 4 Wochen Hochwasser oder 2 Monate wirtschaftliche Notzeit. 

Nutze die Erfahrungen aus den Ratgebern und Lexika sowie aus den vielen Geschichten, die das Leben schreibt.  

Unsere Empfehlung

Office, Büro, Selbstversorger

Ohne Büro – geht gar nicht mehr

Egal, ob für Pläne und Vorlagen, für Recherche im Internet, Nachschlagen in Fachliteratur oder nur für eine Steuererklärung oder Schreiben an die Versicherung, einen Versorger oder die Hausbank, an Amt und Behörde.

Auch das Führen eines Hofgartens, eines Hofladens fordert von dir Aufwand für die Bürokratie.

Das Home Office lässt sich auch für den Selbstversorger nicht mehr wegdenken. Viele wichtige Utensilien findest du hier.

No votes yet.
Please wait...